Unterschied zwischen Sushi und Sashimi

Etwas das häufig missverstanden wird ist der Unterschied zwischen Sushi und Sashimi. Dabei ist es doch so leicht, die beiden zu unterscheiden.

Sushi wird immer mit Reis gemacht und Sashimi ist immer in Scheiben geschnittener Fisch/Meeresfrüchte mit ansprechender Dekoration. Eigentlich ganz einfach, oder?

Für Sashimi werden fast ausschließlich Filetstücke vom Fisch verwendet und die gekonnte Darbietung dieser Stücke gehört so sehr zum Sashimi Erlebnis wie die Frische des Fischs. Auch sehr gerne genommen sind natürlich auch Meeresfrüchte.

Mit Ausnahme des Reises unterscheiden sich aber Sushi und Sashimi kaum, weshalb die häufige Verwechslung durchaus verständlich ist. Zu beiden Gerichten wird Wasabi, Sojasoße sowie eingelegter Ingwer gereicht.

Dennoch gilt Sashimi in der Regel nicht als Hauptspeise. Sashimi wird meistens eher als Vorspeise bestellt oder nebenher zum Sushi gegessen, da Sashimi sehr gut satt macht und weniger kostet als aufwendiges Sushi.

Wenn du nun Sashimi selbst machen möchtest, dann ist das ganz einfach. Du brauchst nur frischen Fisch, gerne Lachs oder Thunfisch. Wenn du Ihn kaufst, dann achte unbedingt auf die Frische! Hier zeige ich dir wie du frischen Fisch erkennen kannst.

Nicht zu vergessen, das richtige Messer! Hier empfehle ich dir ein japanisches Yanagiba Messer. Dieses eignet sich hervorragend zum schneiden und filetieren von Fisch. Wenn du dazu mehr wissen möchtest, habe ich dir hier alles Wissenswerte zu Sashimi Messer zusammengeschrieben und hier eine Kaufberatung.

Kai Ken Wasabi

Ich hoffe das konnte ein paar Fragen beantworten.

Hast du noch ein paar Fragen zu Sashimi? Vielleicht sogar ein paar Tipps wo Sashimi am besten angerichtet wird? Die Kommentare sind offen 🙂

Fotos: Thumbnail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.